Martinsfest am 7. November 2016

Trotz schlechten Wetters haben wir am unser Martinsfest ausgiebig zusammen gefeiert. Am Morgen fand zunächst in den Klassen eine Laternenausstellung statt. Anschließend trafen sich alle Klassen in der Pausenhalle zum gemeinsamen Singen. 

Die 3a hat die Martinsgeschichte in diesem Jahr auf eine besondere Art und Weise gespielt. Ein Kind las die Geschichte vor, die Kinder erzählten diese in Gebärdensprache. Alle schauten ganz gebannt zu. 

Am Abend fand unser traditioneller Martinsumzug mit Kapelle und Pferd statt. Nach dem Zug versammelten sich alle zum gemeinsamen Singen rund um das prasselnde Martinsfeuer. 

Der Schulverein stellte unter Mithilfe der Elternschaft wieder die Grillstände und den Kakao- und Glühweinstand. Die OGS Klasse 1 verkaufte in diesem Jahr selbstgebackene Weckmänner. Der Erlös wird an die Haaner Tafel gespendet. hierfür noch etwas Zeit.